6. bis 20. April /Ruswil

Jugendtheater:
IPHIGENIE

Der Event dauert noch

Tage
:
Std.
:
Min.
:
Sek.
Samstag, 6. April 2024
«Der Tod wird meine Hochzeit sein, meine Kinder und mein Ruhm»

Das Griechenheer unter Agamemnon sitzt auf Aulis fest. Die Götter verweigern ihnen die Weiterfahrt nach Troja, nachdem der Heeresführer die letzte Hirschkuh geschlachtet hat. Ein Seher prophezeit: Nur die Aufopferung seiner ältesten Tochter Iphigenie vermag die Götter zu besänftigen. Das Jugendtheater Ruswil sucht unter der Regie von Matthias Kurmann nach aktuellen Bezügen in diesem fast 2500 Jahre alten Stoff. Wie geht eine junge Generation damit um, die Versäumnisse ihrer Eltern ausgleichen zu müssen? Und was bedeutet es, Opfer zu bringen?

Veranstaltungsort

Ähnliche Veranstaltungen