7. Mär. bis 17. Jun. / Sursee

Ausstellung «Holz trifft Papier»: Werke von Andreas Felber

Informationen

  • Datum: Samstag, 18. März
  • Beginn: 9.00 Uhr
  • Enddatum: Samstag, 17. Juni

«Reizvoll!», dachte Andreas Felber, als die Regionalbibliothek Sursee den Bildhauer einlud, seine Werke zwischen Büchern und anderen Medien im historischen «Haus zur Spinne» zu präsentieren. Holz trifft nun also Papier, wenn der Künstler ab März vielseitige Arbeiten aus seinem Atelier ausstellt. Die Bibliothek überrascht in den kommenden Monaten ihre Besucherinnen und Besucher mit Figuren, Schalen oder abstrakten «Retabeln» aus Holz zwischen dem Lesestoff.

Handwerk und Ästhetik
Andreas Felbers Objekte sind klassisch geschnitzte oder mit der Motorsäge herausgearbeitete Skulpturen, aber auch gedrechselte oder gedrehte Stücke, die eine grosse Bandbreite des Bildhauerkönnens zeigen und durch die einfühlsame Gestaltung überzeugen. Dabei – und das ist ihm wichtig – verwendet Andreas Felber nur einheimisches Material. Holz mit Seele kommt aus der Werkstatt in Triengen, in der der ursprüngliche Zimmermann seit rund fünfzehn Jahren nach der entsprechenden Ausbildung den Traum vom selbständigen Künstler lebt. Dort fertigt er – mal form-, mal materialbetont – freie Werke oder aber lässt in Auftragsarbeiten die Vorstellungen seiner Kunden Realität werden. Da kommt es schon einmal vor, dass jemand die Geschichte eines Baums aus dem eigenen Garten in Form von Kunst verwandelt sehen will.

Mit und für Menschen
Diese prozessorientierte Arbeit mit und für Menschen beschenkt Andreas Felber mit einer tiefen Zufriedenheit. Die sensible Auseinandersetzung mit dem Anderen ist zum Beispiel bei der Anfertigung eines Grabmals besonders intensiv. Aber auch seine Schnitzkurse mit der Motorsäge empfindet der sonst allein arbeitende Künstler als bereichernde Möglichkeit zur Begegnung. Natürlich sind die in der Regionalbibliothek Sursee ausgestellten Werke kleinerer Dimension. Die jüngste Figur, eine zierliche Frauengestalt in Bewegung, stammt von Januar dieses Jahres. So manches Objekt bekommt im Kontext der umgebenden Literatur eine neue Bedeutungsfacette. 

Alle in der Bibliothek gezeigten Objekte laden stellvertretend zur Begegnung mit dem Künstler ein und – unausweichlich in der Betrachtung von Kunst – auch mit sich selbst. «Reizvoll»!

Die Ausstellung findet ab 7. März bis Mitte Juni 2023 in der Regionalbibliothek in Sursee statt.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10.00–12.00 Uhr / 14.00–18.00 Uhr
Samstag: 9.00–12.00 Uhr

Kontakt / Veranstalter

Regionalbibliothek Sursee
Herrenrain 22
6210 Sursee

Weitere Veranstaltungstage

Donnerstag, 23. März, ab 10.00 Uhr

Freitag, 24. März, ab 10.00 Uhr

Samstag, 25. März, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 28. März, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 29. März, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 30. März, ab 10.00 Uhr

Freitag, 31. März, ab 10.00 Uhr

Samstag, 1. April, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 4. April, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 5. April, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 6. April, ab 10.00 Uhr

Freitag, 7. April, ab 10.00 Uhr

Samstag, 8. April, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 11. April, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 12. April, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 13. April, ab 10.00 Uhr

Freitag, 14. April, ab 10.00 Uhr

Samstag, 15. April, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 18. April, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 19. April, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 20. April, ab 10.00 Uhr

Freitag, 21. April, ab 10.00 Uhr

Samstag, 22. April, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 25. April, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 26. April, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 27. April, ab 10.00 Uhr

Freitag, 28. April, ab 10.00 Uhr

Samstag, 29. April, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 2. Mai, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 3. Mai, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 4. Mai, ab 10.00 Uhr

Freitag, 5. Mai, ab 10.00 Uhr

Samstag, 6. Mai, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 9. Mai, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 10. Mai, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 11. Mai, ab 10.00 Uhr

Freitag, 12. Mai, ab 10.00 Uhr

Samstag, 13. Mai, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 16. Mai, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 17. Mai, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 18. Mai, ab 10.00 Uhr

Freitag, 19. Mai, ab 10.00 Uhr

Samstag, 20. Mai, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 23. Mai, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 24. Mai, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 25. Mai, ab 10.00 Uhr

Freitag, 26. Mai, ab 10.00 Uhr

Samstag, 27. Mai, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 30. Mai, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 31. Mai, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 1. Juni, ab 10.00 Uhr

Freitag, 2. Juni, ab 10.00 Uhr

Samstag, 3. Juni, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 6. Juni, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 7. Juni, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 8. Juni, ab 10.00 Uhr

Freitag, 9. Juni, ab 10.00 Uhr

Samstag, 10. Juni, ab 9.00 Uhr

Dienstag, 13. Juni, ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 14. Juni, ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 15. Juni, ab 10.00 Uhr

Freitag, 16. Juni, ab 10.00 Uhr

Samstag, 17. Juni, ab 9.00 Uhr