Do., 18. August / Sigigen

Hof-Theater Sigigen: Der Simulant

Informationen

  • Datum: Donnerstag, 18. August
  • Beginn: 20.00 Uhr

Das brave Ehepaar Gfeller ist in einer ungemütlichen Lage. Auf der Heimfahrt nach einem feuchtfröhlichen Fest kollidierte es mit einem Fussgänger. Der angefahrene Mann mit Namen Etzel trägt schwere Verletzungen davon und ist teilweise gelähmt.

Doch was, wenn man sich die Unannehmlichkeiten mit der Polizei und die drohenden Kosten für das Pflegeheim ersparen möchte?

Um ungeschoren davon zu kommen, beschliesst das Ehepaar den Verletzen bei sich zu Hause aufzunehmen, ihn zu umsorgen und gesund zu pflegen.

Als der Patient Etzel bei ihnen eintrifft, scheint er unsäglich an seinen Verletzungen zu leiden. Was ihn jedoch nicht daran hindert, Herr und Frau Gfeller vom Sofa aus herum zu kommandieren. Diese müssen dem äusserst anspruchsvollen Patienten jeden seiner unzähligen Wünsche erfüllen. Schliesslich lässt er sich gar von Frau Gfeller füttern, bis er zu platzen droht.

Bald wird den Gfellers klar, dass seine Verletzungen wohl weit weniger schlimm sind als er angibt. Aber wie wird man diesen Simulanten wieder los? Als dann auch noch die neugierige Nachbarin Frau Lutz reinplatzt und überall ihre Nase reinsteckt, droht die Situation komplett aus dem Ruder zu laufen.

«Der Simulant» ist eine turbulente und bissige Slapstick-Komödie.

* * * * *

Bauernküche ab 18.00 Uhr
Gemischter Salat, Schweinsnierstück mit Bratkartoffeln und Gemüse
Fr. 28.–
Zum Kaffee: Torten und Kuchen

Tickets reservieren!

Kontakt / Veranstalter

hof-theater.ch
Buchdruckerweg 8
3018 Bern

Ähnliche Veranstaltungen